Garmisch-Partenkirchen
Führung zur Umweltforschungsstation Schneefernerhaus
Derzeit nicht verfügbar
Garmisch-Partenkirchen

Führung zum Schneefernerhaus

von Congresservice Alpin Convention GmbH
Erleben Sie einen exklusiven Einblick in die Klimaforschung und genießen Sie die Zugspitze einmal von ganz oben.

ab 189,00 € p.P.

alle Preise inkl. MwSt.

Zielgruppe
Erlebnisnummer: SW10295.2
Bitte beachten Sie, dass eine verbindliche Buchung erst über Bestätigung durch den Guide erfolgt. Hierzu erhalten Sie nach einer erfolgreichen Buchung eine gesonderte Bestätigung per E-Mail.

Führung zur Umweltforschungsstation Schneefernerhaus

Zugegeben, der höchste Berg Deutschlands ist für sich genommen schon ein einmaliges Highlight. Und doch schafft dieses Erlebnis es, noch einen drauf zu setzen. Mit einer exklusiven Führung zu einem ganz besonderen Ort auf der Zugspitze, den Privatpersonen sonst nicht zu sehen bekommen: Die Umweltforschungsstation Schneefernerhaus.

Knapp unterhalb des Gipfels der Zugspitze gelegen – auf 2650 Metern Höhe – ist es die höchstgelegenste Umweltforschungsstation Deutschlands. Doch nicht nur die Lage garantiert ein spannendes Erlebnis. Im Gegenteil: Zehn führende deutsche Forschungsinstitutionen und -gesellschaften haben sich auf der UFS zusammengefunden, um Forschung auf höchstem Niveau zu betreiben. Die Schwerpunkte liegen unter anderem auf der Entwicklung und Demonstration innovativer Technologien für die Klima- und Atmosphärenbeobachtung, Umwelt- und Höhenmedizin sowie der Früherkennung von Naturgefahren.

Begleiten Sie unseren einheimischen Guide auf einer ganz besonderen Fahrt auf die Zugspitze, die Sie mit Sicherheit nicht mehr vergessen werden.

Wie kann ich mir den Ablauf der Führung vorstellen?

Der Tag beginnt um 08:00 Uhr an der Zugspitz-Zahnradbahn in Garmisch. Gemeinsam fahren wir bei Brezn und Kaffee auf das Zugspitzplatt, von wo aus wir die Sondergondel zum Schneefernerhaus nehmen. Dann kann es auch schon mit der Führung losgehen. Wir erfahren bei einem Hausrundgang mehr über die Geschichte des Schneefernerhauses, das ursprünglich ein Hotel war. Anschließend gibt es interessante Einblicke in die aktuellen Forschungsthemen rund um Klima(wandel) und Alpenforschung. Auch der Ausblick kommt nicht zu kurz. Bevor wir gegen 13:00 Uhr zum Mittagessen auf dem Zugspitzgipfel aufbrechen, genießen wir ein Glas Champagner auf der Terrasse – mit bestem Blick auf das Zugspitzmassiv. Im Anschluss an die Mittagspause haben wir ausreichend Zeit, um das Panorama Deck auszukosten. Gleichzeitig gibt der Guide interessante Einblicke in die Region, Traditionen und Menschen vor Ort. Auch die Rückfahrt ist ein wahres Erlebnis. Mit der neuen Seilbahn Zugspitze, die mehrere Weltrekorde hält, geht es Richtung Eibsee. Dabei erfreuen wir uns an dem Panoramablick über den malerischen Eibsee, die Alpspitze und die Waxensteine. Im Tal angekommen, geht es mit dem Bus zurück nach Garmisch. Ein ganz besonderer Tag, den Ihnen so schnell keiner nachmacht.

Inklusivleistungen

Lokaler Guide von Anfang bis Ende als Ansprechpartner
Transport (Tickets für Zahnradbahn, Seilbahn, Verbindungsbahnen, Sonder- Auffahrt Schneefernerhaus, Bus)
Brezn und Kaffee in der Zahnradbahn
1-1,5h exklusive Führung auf dem Schneefernerhaus
Glas Champagner
Tischreservierung Restaurant Panorama 2962

Auf einen Blick

Treffpunkt Zugspitz Bahnhof Garmisch
Olympiastr. 31
82578 Garmisch - Partenkirchen
Deutschland
Kostenfrei Stornierbar Bis 2 Tag(e) vor Erlebnistag
Mindestalter Geeignet für Personen ab 16 Jahren
Sicherheitshinweise Die Station befindet sich auf 2650 m in hochalpiner Lage, was einige Besonderheiten mit sich bringt:
- Es herrscht geringerer Sauerstoffgehalt und Luftdruck! Daher Bitte ausreichend Trinken und Essen (Hauptquelle für Kreislaufprobleme)
- Sicherheitsanweisungen sind zwingend zu beachten!
- Den Anweisungen des Betriebspersonals ist zwingend Folge zu leisten!

Mitzubringen Festes Schuhwerk
Wetterentsprechende Kleidung
Ggf. kleine Verpflegung und Getränke
Guide Congresservice Alpin Convention GmbH
Sandra Schacherer
Garmisch-Partenkirchen
Ähnliche Erlebnisse