1/6

Wanderung durch die Partnachklamm mit Einkehr

Garmisch-Partenkirchen · 5:30 Stunden

Natur purWandernOutdoorTourenFür die ganze FamilieFür SeniorenBei jedem WetterMit HundFür PaareFür SinglesFür ErwachseneFür JugendlicheFür KinderFür Gruppen

Angeboten von a-ja Resort & Hotel GmbH / Betriebsteil Garmisch-Partenkirchen

Mitglied seit November 2022

Was wir unternehmen

Es ist, als würden wir in eine andere Welt eintauchen. Direkt am Eingang zur Partnachklamm durchschreiten wir den ersten, dunklen Tunnelabschnitt, an dessen Ende wir ins Staunen geraten. Wasser rauscht zu unseren Füßen und tropft von den Felsen herab, Farne wachsen aus dem schroffen Gestein. Wenn wir die Hände ausstrecken, können wir das Moos auf dem Fels fühlen. Befinden wir uns gerade in einem Märchen oder auf großer Entdeckungsreise? Vermutlich ist es von beidem ein bisschen.

Ein Tag voller Eindrücke

Bereits der Weg vom aja Garmisch-Partenkirchen zur Partnachklamm sorgt mit seiner malerischen Aussicht für Begeisterung. Etwa eine Stunde lang wandern wir mit Blick auf das Bergpanorama an blühenden Almwiesen vorbei. Hier und da beobachtet uns vielleicht eine neugierige Ziege über den Zaun hinweg. Auch das bekannte Olympia-Skistadion mit der Skisprungschanze ist in Sichtweite. Schon bald haben wir unser Ziel erreicht und begeben uns in die Klamm hinein.

Die schmalen, aber gut befestigten Wege erlauben ein sicheres Erkunden. Unser Guide kennt seine Heimat Garmisch-Partenkirchen und somit auch die Partnachklamm wie seine Westentasche. So erfahren wir einiges Wissenswertes, während wir die Tunnel und Galerien im Fels durchqueren. Immer mit dabei ist das Rauschen und Plätschern des Wassers. Dieses rinnt auch dann über die Steine auf uns herab, wenn es gerade nicht regnet. Regenkleidung und festes Schuhwerk sind daher dringend empfohlen. Schirme sind in der engen Klamm eher hinderlich und versperren zudem die Sicht auf das Naturspektakel um uns herum.

Hier ein kleiner Wasserfall, dort ein atemberaubendes Lichtspiel - hinter jeder Wegbiegung erwartet uns ein neuer, spektakulärer Anblick. Auf unserer Erkundungstour bekommen wir nach und nach ein Gefühl für die Wassermassen, die hier über Jahrtausende den Fels bearbeitet haben. Schließlich haben wir die 700 Meter lange Partnachklamm durchquert und 80 Meter Höhendifferenz überwunden. Wir blinzeln, als wir wieder ins helle Tageslicht treten. Aber unsere Wanderung ist noch nicht zu Ende.

Kulinarische Pause auf der Alm

Das Wasserrauschen klingt noch in uns nach, während wir uns schon auf unsere wohlverdiente Stärkung freuen. Unser Ziel ist die Kaiserschmarrn-Alm. Wir erreichen sie nach etwa einem Kilometer und 100 Höhenmetern bergauf über einen Wanderweg, auf dem uns Steine und Wurzeln erwarten. Auf der Alm winken dann neben der namensgebenden Süßspeise viele weitere regionale Spezialitäten. Ein besonderes Highlight: die zünftige Brotzeit mit hausgebackenem Roggenwurzelbrot. Auch während unserer Mahlzeit genießen wir eine ganz besondere Aussicht, denn von den Außenplätzen aus blicken wir direkt auf die Berggipfel.

Gut gestärkt begeben wir uns auf den Rückweg. Je nach Saison führt uns dieser entweder mit der Graseckbahn ins Tal und über den geologischen Pfad zum aja Garmisch-Partenkirchen. Oder wir überqueren die Klamm auf einer Brücke, von der aus wir 70 Meter in die Tiefe blicken, und wandern über die Partnachalm und an der Kochelbergalm zurück. Ganz egal, welche Route wir nehmen: die Eindrücke des Tages werden uns noch lange begleiten.

Sie möchten an einem anderen Datum oder als Gruppe (ohne weitere, externe Gäste) an diesem Erlebnis teilnehmen?

Dann melden Sie sich unter kontakt@7f.com bei uns!

Hier findet das Erlebnis statt

  1. Treffpunkt

    Lobby des aja Garmisch-PartenkirchenOlympiastraße 3082467 Garmisch-PartenkirchenDeutschland
  2. Wanderung vorbei an Almwiesen, die im Frühling und Sommer bunt blühen

  3. Blick auf das Bergpanorama und den AlpspiX

  4. Geführte Tour durch das Naturwunder Partnachklamm

  5. Natur-und Farbschauspiel aus Wasserfällen, Gumpen und Stromschnellen

  6. Wohlverdienter Kaiserschmarrn (oder andere Schmankerl) in der Kaiserschmarrn-Alm

Auf einen Blick

Wann?

22.06.2024 bis 27.06.2024

Dauer

5:30 Stunden

Anmeldeschluss

1 Stunde vor Erlebnisbeginn

Stornierung

Kostenfrei bis 24 Stunden vor Erlebnisbeginn

Wichtige Informationen

  • Hunde an der Leine sind in der Klamm erlaubt. Kinderwägen oder Rollstühle hingegen nicht

  • Kinder unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen an der Tour teilnehmen

Das ist alles dabei

  • Geführte Wanderung mit einem ausgebildeten Bergwanderführer
  • Eintritt in die Partnachklamm
  • Ticket für die Graseckseilbahn

Bitte mitbringen

  • Wanderschuhe / festes Schuhwerk
  • Regenbekleidung für die Klamm
  • Optional: Bergstecken (können bei Bedarf im aja Garmisch-Partenkirchen ausgeliehen werden)
  • Rucksack mit Getränk und Wechselkleidung
  • Bargeld für die Kaiserschmarrn-Alm

Was macht dieses Erlebnis so wertvoll?

Aktiv erholen
Aktiv erholen

Bewusste Bewegung an der frischen Luft ganz im Hier und Jetzt wirkt belebend und gibt neue Energie.

Gemeinsam erleben
Gemeinsam erleben

Zusammen entdecken, ins Gespräch kommen und Gleichgesinnte finden kann unheimlich inspirierend sein.

Regional verbunden
Regional verbunden

Dieses Erlebnis bringt Sie in Kontakt mit Menschen, Traditionen, Kultur und der Natur, die für die Region besonders typisch ist.

ab 15,00 € / Kind

Dieses Erlebnis ist nur auf Anfrage buchbar.

Termin anfragen

Fragen zum Erlebnis?

Kontaktieren Sie uns