1/5

Wanderung durch Bergwälder zu Wildbächen

Ruhpolding · 4:15 Stunden

Natur purOutdoorWandernFür KinderFür JugendlicheFür ErwachseneFür SeniorenFür die ganze Familie

Angeboten von a-ja Resort und Hotel GmbH / Betriebsteil Ruhpolding

Mitglied seit November 2022

Was wir unternehmen

Dicht gewachsene Bergwälder. Ergiebige Quellen und Wildbäche, die im Rhythmus des Windes leise plätschern. Ein Naturschutzgebiet, in dem geschützte Blumen wachsen. Aussichtspunkte mit freiem Blick zum Sonntagshorn und in die wilden Kraxenbachtäler. Heute erleben wir die Chiemgauer Natur von ihrer ursprünglichsten und ebenso vielfältigen Seite.

Wussten Sie zum Beispiel, dass ein intakter, naturnaher Bergwald viele wichtige Funktionen für unsere Umwelt erfüllt? Er ist der Lebensraum vieler Tiere und Pflanzen, reinigt die Luft, fördert die Neubildung von Grundwasser und schützt vor Hochwasser und Lawinen. Ein Grund mehr, unsere Natur mal wieder bewusst zu erleben. Gemeinsam mit unserem Guide geht es für uns ins Herz der Chiemgauer Berge. Walter und Thomas sind Wunscherfüller im aja Ruhpolding und sehr erfahrene Bergwanderführer. Während der Tour haben sie noch viele weitere spannende Fakten und Geschichten über ihre Heimat für uns im Gepäck. 

Wie läuft die Bergwanderung ab?

Wir treffen uns an der Rezeption des aja Ruhpolding. Nach einer kurzen Einweisung bilden wir Fahrgemeinschaften zum Startpunkt der Wanderung, dem circa 6 km entfernten Parkplatz am Holzknechtmuseum Ruhpolding. Insgesamt 300 Höhenmeter werden wir heute überwinden. Da der Anstieg zum Teil steil ist und der Abstieg über einen schmalen Weg führt, ist Trittsicherheit gefragt. Doch die Anstrengung zahlt sich aus. Schon nach wenigen Metern befinden wir uns mitten im Bergwald, der im Sonnenlicht in schönen Grüntönen glitzert. Wir wandern vorbei an einer mächtigen alten Fichte. Sie ist ein wahrer Methusalem-Baum, wie unser Guide uns erklärt. Die Fichte darf in Würde altern und wird nicht zur Holzerzeugung gefällt. Weiter schlängelt sich der Weg hoch bis zu einer Lichtung im Bergwald, die uns herrliche Blicke bis zu den wilden Felstürmen der Hörndlwand freigibt. Beim Abstieg entdecken wir faszinierende Bauten aus Tannennadeln, die bis zu 2 Meter hoch Richtung Himmel ragen. Sie sehen aus wie runde Buckel. Thomas und Walter erklären uns, dass es sich hierbei um Ameisenbauten handelt. Je nach Jahreszeit erblicken wir tiefblauen Enzian oder seltene Orchideen. Schließlich werden die Bergbäche um uns herum zahlreicher. Wir sind im Quellgebiet der Schwarzache angekommen. An warmen Tagen erwartet uns hier eine besondere Erfrischung: Wer mag, taucht seine Füße in das kalte Wasser der Kraxenbäche. Vor allem im Sommer eine wohltuende Abkühlung und wohlverdiente Pause. 

Ein Highlight für viele: Die Einkehr in der Schwarzachenalm, die sich auch bei Einheimischen großer Beliebtheit erfreut. Nachdem wir bei der Einkehr unseren Hunger und Durst gestillt haben, geht es entspannt auf einem breiteren Weg zurück zum Parkplatz.

Sie möchten an einem anderen Datum oder als Gruppe (ohne weitere, externe Gäste) an diesem Erlebnis teilnehmen?

Dann melden Sie sich unter kontakt@7f.com bei uns!

Hier findet das Erlebnis statt

  1. Treffpunkt

    aja RuhpoldingZell 283324 RuhpoldingDeutschland
    Lobby des aja Ruhpolding
  2. Tolle Aussichtspunkte mit freiem Blick zum Sonntagshorn und die Kraxenbachtäler

  3. Wanderung in das Quellgebiet der Schwarzache

  4. Gemeinsame Einkehr in der Schwarzachenalm

Auf einen Blick

Dauer

4:15 Stunden

Anmeldeschluss

1 Stunde vor Erlebnisbeginn

Stornierung

Kostenfrei bis 24 Stunden vor Erlebnisbeginn

Wichtige Informationen

  • Am Treffpunkt (aja Ruhpolding) bilden die Teilnehmenden Fahrgemeinschaften und fahren gemeinsam wenige Kilometer bis zum Parkplatz am Holzknechtmuseum Ruhpolding, wo die Wanderung startet.

  • Einige Almen öffnen erst ab Mai. Bei Touren im Frühjahr empfehlen wir, eine Brotzeit für die Pause mitzunehmen.

  • Personen unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Elternteils an der Tour teilnehmen.

  • Eine gewisse Grundfitness und Trittsicherheit sollte für diese Tour vorhanden sein.

Das ist alles dabei

  • Geführte Bergwanderung mit einem erfahrenen Guide

Bitte mitbringen

  • Festes Schuhwerk oder Wanderschuhe
  • Wettergerechte Kleidung
  • Kleinen Rucksack (kann gegen eine Gebühr im aja Ruhpolding ausgeliehen werden)
  • Getränk und Snack/Riegel
  • Bargeld für Speisen und Getränke auf der Alm
  • Ggf. Sonnenschutz

Was macht dieses Erlebnis so wertvoll?

Aktiv erholen
Aktiv erholen

Bewusste Bewegung an der frischen Luft ganz im Hier und Jetzt wirkt belebend und gibt neue Energie.

Gemeinsam erleben
Gemeinsam erleben

Zusammen entdecken, ins Gespräch kommen und Gleichgesinnte finden kann unheimlich inspirierend sein.

Regional verbunden
Regional verbunden

Dieses Erlebnis bringt Sie in Kontakt mit Menschen, Traditionen, Kultur und der Natur, die für die Region besonders typisch ist.

Fragen zum Erlebnis?

Kontaktieren Sie uns