Eine Gruppe, die gemeinsam in den Bergen wandert.
unterwegs

Praktisch unterwegs: 7 nachhaltige Reise-Gadgets

Auf Reisen wollen wir in erster Linie Neues entdecken und uns dem Abenteuer hingeben. Aber auch andere Faktoren wie Nachhaltigkeit, Komfort und Unbeschwertheit spielen unterwegs eine große Rolle.

von Nadine Pinezits24.5.2024
Nadine liebt die Berge, den Wald hinter ihrem Elternhaus, die Küsten Portugals und ihre Kamera, mit der sie sämtliche ihrer Abenteuer einfängt.

Mit einigen kleinen Hilfsmittel können wir uns unseren Reisealltag sowohl umweltbewusster als auch praktischer gestalten. Diese 7 Reise-Gadgets helfen euch einerseits dabei, euren ökologischen Fußabdruck zu verringern, andererseits bieten sie praktische Lösungen für unterwegs.

01

Trinkflasche mit Wasserfilter

Eine wiederverwendbare Trinkflasche ist für nachhaltige Reisende fast schon ein No-Brainer. Doch habt ihr schon mal über das Upgrade davon nachgedacht? Trinkflaschen mit integriertem Wasserfilter sind ein unverzichtbares Gadget für umweltbewusste Reisende und Outdoor-Fans. Die innovativen Flaschen ermöglichen es euch, unterwegs sicher und bequem sauberes Trinkwasser zu genießen, indem sie Schadstoffe, Bakterien und andere Verunreinigungen effektiv herausfiltern. So reduziert ihr nicht nur den Bedarf an Einwegplastikflaschen, sondern bekommt auch Zugang zu sauberem Wasser in Regionen mit unsicherer Wasserqualität.

02

Solar-Powerbank

Wenn ihr länger oder in Gebieten unterwegs seid, in denen ihr nicht einfach mal an eine Steckdose kommt, dann solltet ihr immer eine Powerbank dabeihaben. Wenn ihr auch hier den nachhaltigeren Weg gehen wollt, entscheidet ihr euch für eine Solar-Powerbank. Diese trägt dazu bei, den ökologischen Fußabdruck zu reduzieren, indem sie erneuerbare Energie – die Kraft der Sonne – nutzt, und ermöglicht es euch, eure Smartphones, Tablets oder Kameras unabhängig von Steckdosen nachhaltig und autark zu laden.

03

Campingbesteck und faltbare Aufbewahrungsdosen

Ihr kennt folgende Situation auf Reisen sicher: Ihr nehmt euch Essen aus einem Restaurant mit und es wird euch in viel Plastik verpackt, mitgegeben. Das könnt ihr verhindern, indem ihr Campingbesteck und faltbare Aufbewahrungsdosen mit im Gepäck habt. So ein kompaktes und oft multifunktionales Besteckset vereint Messer, Gabel, Löffel und manchmal sogar zusätzliche Werkzeuge wie Dosenöffner und Flaschenöffner in einem handlichen Design. Faltbare Aufbewahrungsdosen lassen sich bei Nichtgebrauch platzsparend zusammenfalten und können – genau wie das Campingbesteck – Verpackungsmüll vermeiden.

04

Feuerstahl

Ein Feuerstahl, auch bekannt als Feuerstein oder Zündstahl, ist ein richtig nützliches und nachhaltiges Gadget für eure nächste Reise. Das kompakte und langlebige Gerät erzeugt durch Reibung Funken, die selbst unter widrigen Bedingungen ein Feuer entfachen können. Im Gegensatz zu Einweg-Feuerzeugen oder Streichhölzern bietet ein Feuerstahl eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Anwendungen und benötigt keine zusätzliche chemische Brennquelle. Er ist somit eine umweltfreundliche Alternative, die euch sowohl in Notfällen als auch beim alltäglichen Camping oder Wandern wertvolle Dienste leistet.

05

Reisehandtücher aus nachhaltigen Materialen

Kompakte Reisehandtücher sind die perfekte Begleitung für eure nächste Reise, vor allem, wenn ihr auch unterwegs nicht auf Komfort verzichten möchtet. Hergestellt aus nachhaltigen Materialien wie Bambusviskose oder recycelten Stoffen, bieten sie eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Handtüchern. Diese Reisehandtücher zeichnen sich durch ihre schnelle Trocknungszeit, Leichtigkeit und hohe Saugfähigkeit aus, was sie ideal für unterwegs macht. Durch ihre kompakte Größe passen sie problemlos in jeden Rucksack oder Koffer und sind somit perfekt für Campingausflüge, Strandtage oder Rucksackreisen geeignet.

06

Bambus- oder Edelstahl-Trinkhalme

In einigen Ländern sind Plastikstrohhalme leider immer noch Gang und Gebe. Aber seien wir ehrlich: So ein kühles Getränk oder ein Iced Coffee schmecken manchmal einfach besser durch einen Strohhalm. Damit ihr nicht auf Genuss verzichten, aber zeitgleich auch nicht auf die Plastikhalme zurückgreifen müsst, lohnt es sich, Bambus- oder Edelstahl-Trinkhalme auf Reisen dabei zu haben. Die sind nicht nur eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Einweg-Plastikhalmen, sondern auch langlebig, wiederverwendbar und leicht zu reinigen, was sie ideal für unterwegs macht. Hergestellt aus Materialien wie Bambus oder Edelstahl, sind sie frei von schädlichen Chemikalien und bieten eine gute Möglichkeit, kalte Getränke zu genießen.

07

Reise-Yogamatte

Manchmal kann das Reisen etwas überwältigend sein. Gut, wenn man Methoden hat, die einem helfen, sich äußeren Einflüssen und innerem Stress in fremder Umgebung etwas zu entziehen. Yoga kann an dieser Stelle wirklich Wunder wirken. Und mit leichten und faltbaren Reise-Yogamatten könnt ihr eure Yoga-Praxis überallhin mitnehmen. Hergestellt aus umweltfreundlichen Materialien wie Naturkautschuk oder Kork unterstützen sie euch nachhaltig bei euren achtsamen Übungen.

Hier gibt's noch mehr:

🎒 Die 7 Reise-Gadgets teilen:

Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine • Mehr Tipps von Nadine
Inspiration

7 Gründe, warum das Nichtstun gesund ist und glücklich macht

Einfach mal nichts tun – das stärkt Körper und Geist. Die Niederländer:innen empfinden die Kunst des Nichtstuns sogar als so wichtig, dass sie ein eigenes Wort dafür haben: „Niksen“.

aktiv

7 Tipps für deinen ersten Solo-Hike

Wandern ist für viele der ideale Ausgleich zum Alltag. Man kann dabei perfekt den Kopf ausschalten und tut gleichzeitig dem Körper etwas Gutes. Immer mehr Menschen ziehen zum Wandern jetzt allein los – der sogenannte Solo-Hike boomt.

aktiv

Kleine Unternehmungen, große Wirkung: 7 Inspirationen für dein nächstes Mikroabenteuer

Wir leben in einer Welt, die oftmals von ständiger Erreichbarkeit und hektischem Alltag geprägt ist. Hin und wieder sehnen wir uns da nach einer Auszeit von diesem Trubel.